background

Kirchen von Mölten

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Die Kirche wurde im 15. Jh. gotisiert, 1651 im Renaissancestil verlängert. Besonders eindrucksvoll ist die Krönung Mariens auf dem Hochaltar.


Die romanische St. Anna Kirche

ist wohl älter als die Pfarrkirche. Sie beherbergt auf ihrem barocken Holzaltar eine sehr wertvolle Skulptur, die Pieta aus Steinguss.


St. Blasiuskirche in Verschneid

Der Turm romanisch, die Kirche wurde 1500 vergrößert und gotisiert, sehr ausdrucksstarke barocke Fresken.


St. Valentinkirchlein in Schlaneid

Wurde 1769 auf Bitten der Bevölkerung auf dem jetzigen Standpunkt im einfachen Barockstil erbaut und die Ruine der alten Valentinskirche befindet sich im unterhalb der Ortschaft gelegenen "Valteswald".


St. Ulrich-Kirchlein

In Gschleider; der ursprüngliche romanische Bau wurde 1859 neu hergerichtet.


St. Georgen

Liegt auf der äusserst geschichtsträchtigen Anhöhe von Versein. Zahlreiche Funde aus der Bronzezeit bezeugen die prähistorische Besiedelung dieses schönen Ortes.


Kirche St. Jakob

steht auf der Langfenn auf dem weithin sichtbaren und höchsten Punkt des Saltens (1525m) auf prähistorischen Boden.


St. Ulrich

 

Finden Sie uns bei:
Webdesign LeipzigWebdesign
Leipzig