background

Wanderungen in den Dolomiten

Der Hirzelweg am Fuße des Rosengarten

Hirzelweg


Wegprofil

Höhenunterschied: 810 m
Gehzeiten: ca. 6 Stunden
Weglänge: ca. 13 Kilometer
Schwierigkeit: anspruchsvoll

Tipps und besondere Hinweise

Vom Karerpass durch Wiesen, Lärchen- und Kieferwälder, über sanft ansteigendem Weg zum Panoramawanderweg, dem Hirzelweg, am Fuße der Rotwand. Im Südbereich des Rosengartenmassivs ersteigen wir die Vaiolonscharte, die Trittsicherheit und Kondition erfordert und den Vaiolonpass. Ein wunderbares Panorama in die Dolomiten macht sich breit. Abstieg an der Mugonispitze vorbei zum unteren Vaiolonkessel, zur Rotwandhütte, wo uns der Wirt mit seinen "Knödeln" erwartet. Weiter talwärts durch das Murmeltiertal zum Karerpass.

Wegbeschreibung

Transfer zum Karerpass, 1752 m. Am Hotel Savoy den Weg über Wiesen Nr. 552 folgen bis zur Abzweigung des Hirzelweges ca. 1 _ Stunde. Nun dem Weg Nr. 549 bis zur Abzweigung von Weg Nr. 551. Dieser in Nordrichtung steil empor, in die vom Vaiolonpass herabreichende Geröllrinne. Durch sie aufwärts später über eine gesicherte Felsstufe, schließlich wieder über Schutt empor zum Vaiolonpass 2560 m zwischen Rotwand und Vaiolonkopf. Jenseits den Steig Nr. 551, in langer Querung Geröll-schroffiger Hänge unterhalb der Tscheinerhütte nach Nordosten in den Oberen Vaiolonkessel. Dort durch ein felsige Steilrinne scharf nach recht (Süden) hinab in den Unteren Vaiolonkessel. Auf querendem Weg Nr. 541 weiter unter der Rotwand zur Rotwandhütte 2280 m hoch. Dort Einkehr zu den Rotwandknödeln. Abstieg durch das Murmeltiertal zum Karerpass.

Finden Sie uns bei:
Webdesign LeipzigWebdesign
Leipzig